Südroute - 4. Streckenabschnitt

Fischbach – Rhönbrise/Umpfen - Kaltennordheim

Diese Strecke führt über den Keltenberg Umpfen (Foto). Hier lohnt ein Abstecher nach Kaltennordheim ins Heimatmuseum. Dort befindet sich eine Nachbildung eines bronzezeitlichen Grabes (Funde vom Windberg).


Von Fischbach aus geht es an der Fischbacher Wanderhütte vorbei über den Umpfen - Kennzeichnung Rhöner Keltenroute (Zeichen 6)  bis zum Ausflugspunkt Rhönbrise mit keltischen Spielelementen und dann auf dem Rhönklubweg (Zeichen 16) in die Stadt Kaltennordheim. Im dortigen Heimatmuseum befindet sich eine Nachbildung eines bronzezeitlichen Grabes (Funde vom Windberg). Dieses ist zwar vorkeltisch einzuordnen, bietet aber auch Rückschlüsse auf die Bestattungsmethoden, die es noch in der Laténezeit gab.

Wanderzeichen

  • (Zeichen 6)
  • (Zeichen 16)

Regionen

Historische Informationen zur Region 3

Teilregion 3 – Bronze- und vorrömische Eisenzeit

Funde und historische Entdeckungen im Gebiet zwischen Oepfershausen und Kaltennordheim.
mehr >